Seite 1 von 16
#1 der grosse hardcore punk fred. von pataphysiker 20.10.2009 18:28

avatar

ich hab mal gesucht und keinen gefunden. ich bin weit weg davon wirklich vertraut mit der geschichte des genres zu sein also wuerde mich mal interessieren was ihr so møgt/fuer euch essenziell ist. vielleicht vorhersehbar aber ein art ideal fuer mich sind fruehe Discharge. oder Antisect ('In Darkness...'). ich mag Black Flag's 'My War', fruehe Bolt Thrower, AUS-ROTTEN und Nausea. also ziemlich divers. in letzter zeit hab ich auch etwas Norwegischen hardcore angetestet: Kort Prosess und Alltid Jaget. aber ich bin weit von jeglichem tiefenwissen. ach ja, Beyond Possession fallen mir im moment noch ein (danke Klaus. erinnert mich auch grad daran dass ich die compilation eigentlich noch gar nicht erschøpft hab!).

das letzte was mich begeistert hat waren Hellshock und Effigy. und Lebenden Toten - Near Dark

http://www.youtube.com/watch?v=57IYNP0R-HQ

#2 RE: der grosse hardcore punk fred. von Lobi 20.10.2009 18:53

avatar

HERESY!!!! RIPCORD!!!

#3 RE: der grosse hardcore punk fred. von Nougat 20.10.2009 19:33

avatar

Reinen Hardcore oder Crossover hab ich früher zur Jugendzeit gerne gehört.Also so Agnostic Front,DRI usw.
Hat sich ja dann später immer mehr mit Metal gepaart und raus kam dann glaub ich diesen Metalcore,Grindcore.
Kann ich aber absolut nicht,s mehr mit anfangen,tendiert im Beliebtsheitgrad meinerseits in Richtung Hiphop
Vor allen weil viele aus dem Kumpelkreis sowas hören und bei jeder Party natürlich so ein Zeug läuft.

Aber zeigt letztlich wie veränderlich Metal ist.
Aber ist Metalcore nicht schon wieder out?

#4 RE: der grosse hardcore punk fred. von Klaus-K. 20.10.2009 19:50

Zitat von Nougat
Aber ist Metalcore nicht schon wieder out?



Scheisse! Gestern meinte noch nen Kumpel, dass das total angesagt ist und man damit die Mädels ins Bett bekommt. Was ist den jetzt so in? Sorry, ich häng immer etwas hinterher.....

#5 RE: der grosse hardcore punk fred. von Nachtgarm 20.10.2009 19:55

avatar

Zitat von Nougat

Kann ich aber absolut nicht,s mehr mit anfangen,tendiert im Beliebtsheitgrad meinerseits in Richtung Hiphop



!!!

#6 RE: der grosse hardcore punk fred. von hatemonger 20.10.2009 20:01

Bei mir haben amerikanische Bands wie Poison Idea, Minor Threat und Void nen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Aus England Discharge und GBH. Japanische Bands wie Deathside oder The Stalin sind auch Granate. Die Käsköppe hatten auch n paar gute Bands. Jesus and the Gospelfuckers und deren Nachfolgeband Agent Orange wären da für mich an erster Stelle zu nennen. Beste deutsche Band aus dem Sektor ist definitiv Inferno.
So, laß mal hören Klaus...

#7 RE: der grosse hardcore punk fred. von Lobi 20.10.2009 20:16

avatar

LÄRM, HAMMERHEAD, GISM, GAUZE, JUDGEMENT, SIEGE, INFEST, VOID... so viel geiles Zeugs. Beste US HC Band: Black Flag.

#8 RE: der grosse hardcore punk fred. von Klaus-K. 20.10.2009 20:20

Ok, Jens los geht's.....also klar, bei mir waren es auch zuerst die englischen Bands: zuerst natürlich das was so bekannt war THE EXPLOITED, CRASS, GBH etc. Später wurden die MAU MAUS zu einer meiner englischen Lieblingsband. Klar, und dann kam später HERESY, DR. & THE CRIPPENS, CIVILISED SOCIETY.....

Klar...die USA. MISFITS, BAD BRAINS, DIE KREUZEN, SIEGE, YDI, PLAIN WRAP und natürlich CRUCIFIX aus SF. Für mich ist und bleibt die 'Dehumanization' ein Meisterwerk des HC Punk. VOID liebe ich auch immer noch über alles sowie einige andere alte Bands auf Dischord: GRAY MATTER und RITES OF SPRING und natürlich SCREAM.

Wenn's um deutsche Bands geht dann sind bis zum heutigen Tag die UPRIGHT CITIZENS meine Top-Band. PORNO PATROL aus Berlin waren auch spitze und natürlich die MALINHEADS. Später dann so die HC-Bands mit nem leicht metallischen Einschlag wie UNWANTED YOUTH oder TU-DO HOSPITAL.

Sehr wichtig war auch die skandinavische Szene. Bevor Rock O Rama Records sich dem Nazi-Kram gewidmet hat, war's ein sehr geiles Label und ich hab damals beim Egoldt in Köln meine ersten Singles von GBH und Konsorten gekauft. Dann hat er ja viel von Propaganda Records lizensiert: BASTARDS, APPENDIX, RIISTETYT, KANSAN UUTISET. Hab ich gerne gehört.

Dann die Italiener: die Konzerte von RAW POWER, NEGAZIONE und CCM gehören mit zu den besten die ich früher gesehen habe. Die Platten find ich immer noch top. Andere gute Bands waren aber auch KINA, INDIGESTI oder PEGGIO PUNX.

Zum guten Schluss dann mal die Holländer: PANDEMONIUM, NOG WATT und NEUROOT. Alles top.

#9 RE: der grosse hardcore punk fred. von Lobi 20.10.2009 20:23

avatar

Nicht zu vergessen: CITIZENS ARREST. Für mich beste HC Band aus New York!

#10 RE: der grosse hardcore punk fred. von hatemonger 20.10.2009 20:27

Man, hab ich viele Bands vergessen.
Citizens Arrest, Raw Power, Cruzifix, Gauze, Upright Citizens und Hammerhead sind bei mir auch sehr weit vorne.

#11 RE: der grosse hardcore punk fred. von Klaus-K. 20.10.2009 20:32

Ja, gab ja auch soviel gutes Zeug. Damit könnte man einen ganzes Forum füllen. Hier mal was für Lobi:



HERESY 1985 in Deutschland.

#12 RE: der grosse hardcore punk fred. von Klaus-K. 20.10.2009 20:33



ANTISECT ca. 83 in HOLLAND

#13 RE: der grosse hardcore punk fred. von Klaus-K. 20.10.2009 20:34



Eine der allerbesten holländischen HC Bands: BGK. Müsste so gegen 1984 gewesen sein.

#14 RE: der grosse hardcore punk fred. von Lobi 20.10.2009 21:02

avatar

#15 RE: der grosse hardcore punk fred. von error22 20.10.2009 22:33

avatar

Die Phase war bei mir wohl etwas zu kurz (so etwa 90-92), aber toll fand ich damals VERBAL ASSAULT, TOKEN ENTRY, FUGAZI (bis zur "Steady Diet") und 7 SECONDS ("One plus one" betrachte ich immer noch als eines der besten Live-Alben aller Zeiten), aber wie gesagt: So richtig drin war ich da nie. Spässle hat's trotzdem gemacht !

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz