Seite 2 von 4
#16 RE: Proto-/-Ur-Punk von Klaus-K. 12.09.2010 02:13

Apropos Regeln und so: natürlich ist das alles der komplette Oberscheiß. Wenn es immer eine Sache gab, die ich ganz früher am Punk geliebt habe, dann war es die grenzenlose Freiheit. Aber plötzlich kamen die Spacken mit ihren Regeln wie 'Eß kein Fleisch', 'Trink kein Bier', 'Guck dir beim Wichsen keine nackten Frauen an', 'Nimm dein Hakenkreuz ab', 'Les mal was von Bakunin' , 'Häng nicht mit den Bikern ab', blah blah blah.... Wie langweilig. So muß es es damals in der Kommune 1 zugegangen sein. Zum Glück waren nicht alle Leute so.

#17 RE: Proto-/-Ur-Punk von sothis 12.09.2010 09:00

#18 RE: Proto-/-Ur-Punk von bob1 13.09.2010 14:34

ok

#19 RE: Proto-/-Ur-Punk von Klaus-K. 15.10.2010 12:35



Kennt hier jemand PURE HELL? Zusammen mit Death war's die erste schwarze Punkband in den USA. Gegründet 1974 in Philadelphia um dann 1975 nach New York zu ziehen, wo sie ein integraler Bestandteil der Szene um's Max's Kansas City wurden. Geile Band wie ich finde, die später sogar ein wenig wie spätere Black Flag klingen, was man der kurzweiligen Doku entnehmen kann. 1978 haben sie auch ne Tour als Headliner in Großbritannien gespielt.

PURE HELL - Noise Addiction: http://www.youtube.com/watch?v=p3Okq-N5Oyc

PURE HELL (zehnminütige Doku): http://www.youtube.com/watch?v=h...feature=related

#20 RE: Proto-/-Ur-Punk von Klaus-K. 07.11.2010 14:01

Eine weitere Empfehlung von mir sind THE MODERN LOVERS, die zwar schon 1970 gegründet wurden, aber erst 1976 ihr erstes Album veröffentlicht haben. Zu diesem Zeitpunkt kam die Band gerade wieder nach einer ca. 2jährigen Pause zusammen. Am bekanntesten von ihnen ist 'Roadrunner' aber z.B. auch 'Pablo Picasso' welches u.a. schon von Iggy Pop gecovert wurde.

THE MODERN LOVERS - Roadrunner (http://www.youtube.com/watch?v=WsTfa5vQGlw)

#21 RE: Proto-/-Ur-Punk von Klaus-K. 07.11.2010 14:24

Ja, stellenweise erinnern einige der Songs vom ersten Album auch an The Doors. Allerdings klingen THE MODERN LOVERS reduzierter und weniger episch als Jimbo & Co.

#22 RE: Proto-/-Ur-Punk von Klaus-K. 07.11.2010 14:31

Es müsste dir eigentlich gefallen, Büffl!

#23 RE: Proto-/-Ur-Punk von Klaus-K. 07.11.2010 14:46



Nochmal ein Nachtrag zu den genialen ROCKET FROM THE TOMBS. Einer der Gründe, weshalb ich die Band so mag ist Gitarrist Peter Laughner, der 1977 leider mit 24 Jahren den Löffel abgegeben hat. Er war zusammen mit Crocus Behemoth die treibende kreative Kraft hinter RFTT. Sein bekanntester Song ist 'Ain't It Fun', der später durch THE DEAD BOYS berühmt wurde. Und da gab's da noch so ne totale Oberkackdrecksscheißhaufenband names gunsnroses (*doppelkotz*), die den Song auch mal gecovert haben. Hier aber das Original:

ROCKET FROM THE TOMBS - Ain't It Fun: http://www.youtube.com/watch?v=PExEDuGKDo4

PETER LAUGHNER - Baudelaire: http://www.youtube.com/watch?v=KMd4zmRLhWc

#24 RE: Proto-/-Ur-Punk von Klaus-K. 07.11.2010 14:46

Zitat von Sbüffl
schon der rotzgesang.



Schön schnoddrig.

#25 RE: Proto-/-Ur-Punk von Klaus-K. 07.11.2010 14:52

Das ist Wasser auf meine hedonistischen Mühlen.

#26 RE: Proto-/-Ur-Punk von Klaus-K. 07.11.2010 15:12

Sei ein ganzer Kerl!

Na ja, im Großen und Ganzen gibt's für mich nur Punk und HC Punk, wobei allerdings die Schublade 'Proto-Punk' schon Sinn macht. Vor den Sex Pistols war das was als Punk bezeichnet wurde halt nicht das große kommerzielle Ding. Außerdem haben die sog. Proto-Punk Bands den Weg geebnet für alles was nach 1977 und danach kam.

#27 RE: Proto-/-Ur-Punk von Klaus-K. 07.11.2010 15:22

Hier ist es wieder freundlicher geworden. Mach's dir gemütlich und laß es dir schmecken. Ich bin heute auf dem dem Rotwein-Trip. Deshalb 'Prost'!!!!

#28 RE: Proto-/-Ur-Punk von Klaus-K. 07.11.2010 15:41

Besser langsam trinken. Ansonsten gilt der alte Spruch: was mich nicht umbringt macht mich stärker.

#29 RE: Proto-/-Ur-Punk von Klaus-K. 07.11.2010 16:23

Dann besser nicht!

#30 RE: Proto-/-Ur-Punk von Jimbo 08.11.2010 18:41

avatar

Zitat von Klaus-K.
Außerdem haben die sog. Proto-Punk Bands den Weg geebnet für alles was nach 1977 und danach kam.


Für solche Bands ist der Fred auch gedacht. Also eher für die Wegbereiter und nicht für die späteren "echten" Punx.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz